Stammtischtreffen: I. d. R. immer jeden 1. Samstag im Monat!
......zoom zoom

MX5-Roadsterfun.de


© Copyright 2011 - 2017 by MX5-Roadsterfun.de              -              Letzte Aktualisierung: 09.07.2017 23:48:11

... aus Freude am Kurven

Über uns:

Wer sind wir?

Wir sind eine fröhliche Gruppe MX-5 Fahrerinnen und Fahrer.

Unsere Leidenschaft: Der Kultroadster Mazda MX-5 und alles was damit zu tun hat.

Unser Ziel: Auch andere Gleichgesinnte bei Touren, Treffen und gemeinsamen Unternehmungen für das „kleine Spielzeug“ zu begeistern. Da das alles in einer Gruppe bekanntlich mehr Spaß macht, haben wir Anfang September 2011 mit 11 Leuten „MX5-Roadsterfun“ gegründet.


Woher kommen wir?

Der „harte Kern“ unserer Gruppe kommt aus den unterschiedlichsten Orten, von Melle über Osnabrück bis Rheine und Rosendahl ist alles vertreten. Genau aus diesem Grund finden unsere Stammtischtreffen auch immer an unterschiedlichen Orten statt, so hat jede/jeder abwechselnd mal das Vergnügen einer längeren Anfahrt.


Was tun wir?

Nun, das MX-5 fahren unser Hauptantrieb ist dürfte klar sein. Wir lieben aber auch etwas Unterhaltung und Abwechslung auf unseren Touren, fotografieren gerne, trinken Kaffee und essen lecker Windbeutel. So steht dann auch fast jede Tour unter einem bestimmten Motto, ob Windmühlen-, Schlösser- oder Burgentouren, je nachdem wo es was zu sehen gibt, machen wir Halt. Neben langfristig geplanten mehrtägigen Wochenend- und Feiertagstouren finden natürlich auch Tagestouren, die je nach Wetter und Zeit auch schon mal kurzfristig angesetzt werden, statt. Bei letzterem kann es sich auch um den Besuch von Rallys, Oldtimerdays oder ähnlichen Events handeln. Gerne unternehmen wir solche Aktivitäten auch zusammen mit befreundeten Clubs und Stammtischen. Und natürlich fahren wir auch zu den großen und kleinen MX-5-Treffen. Wer bei all dem Interesse hat mitzufahren, lässt sich einfach bei Maggie im Verteiler eintragen.


Wo tun wir es?

Wir meiden Autobahnen genauso wie „Tempo30“ Zonen, die Landstraße ist unser Revier, die ja bekanntermaßen auch mal kurvig ist und für uns somit das „Salz in der Suppe“ darstellt.


Wie tun wir es?

Bei unseren Touren gelten selbstverständlich die Regeln der Straßenverkehrsordnung. Jeder der bei uns mitfährt hat selbst dafür Sorge zu tragen dass diese eingehalten wird und sein Fahrzeug dieser entspricht. Auch fährt jeder so wie er kann und es wird immer auf den letzten gewartet. Bei Mehrtagestouren werden im Vorfeld Übernachtungsmöglichkeiten organisiert, so dass der Spaß nicht in Stress ausartet und ein gemeinsamer Abend genügend Zeit für die von allen so geliebten „Benzingespräche“ bietet.